Versuchter Mord: Polizei fahndet mit Fotos nach den beiden Tätern!

Hamburg – Gut sieben Monate nach einer blutigen Auseinandersetzung auf St. Pauli fahndet die Hamburger Polizei mit Fotos nach zwei mutmaßlichen Tätern.

Nach diesen beiden Männern fahndet die Hamburger Polizei. Sie sollen am 22. September einen 19-Jährigen durch einen Messerstich schwer verletzt haben.
Nach diesen beiden Männern fahndet die Hamburger Polizei. Sie sollen am 22. September einen 19-Jährigen durch einen Messerstich schwer verletzt haben.  © Polizei Hamburg

Bei dem Streit zwischen mehreren Beteiligten war am 22. September vergangenen Jahres ein 19-Jähriger durch einen Messerstich in den Oberkörper schwer verletzt worden.

Die Mordkommission ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Die Bilder von Überwachungskameras zeigen zwei dunkel gekleidete Männer im Alter zwischen 20 und 40 Jahren, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Fahrerflucht! 20-Jähriger landet nach Ausweichmanöver im Wassergraben
Zeugenaufruf Fahrerflucht! 20-Jähriger landet nach Ausweichmanöver im Wassergraben

Die weitere Beschreibung der Täter lautet wie folgt:

Täter 1

  • athletisch/trainierte Statur
  • größer als Täter 2
  • kurzes Haar
  • schwarzes T-Shirt mit V-Ausschnitt und runder Applikation auf der rechten Brust
  • lange Hose
  • weiße Sneaker
  • Sonnenbrille

Täter 2

  • mutmaßlich kurzes blondes Haar
  • schwarzes T-Shirt
  • lange dunkle Hose
  • helle Sneaker mit dunklen Applikationen
  • Brille/Sonnenbrille über der Stirn

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder jede Polizeidienststelle entgegen.

Titelfoto: Polizei Hamburg

Mehr zum Thema Zeugenaufruf: