Rad-Rambo fährt erst Jugendlichen um und schlägt dann Helferin ins Gesicht!

Bielefeld - Ein Unbekannter hat eine Jugendliche in Bielefeld zweimal ins Gesicht geschlagen.

Die Polizei sucht zu diesem Vorfall Zeugen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht zu diesem Vorfall Zeugen. (Symbolbild)  © Oleksandr Lutsenko/123RF

Der Vorfall ereignete sich am späten Montagnachmittag um 17.15 Uhr im Bereich Rabenhof, Höhe Stauferstraße.

Ein junger Radler touchierte eine Person aus einer Gruppe von drei Jugendlichen. Diese fiel dadurch zu Boden, verletzte sich laut Polizei aber nicht.

Trotz seines Fehlverhaltens wandte sich der Radler in aggressiver Form an das gestürzte Opfer. Schlimmer noch: Als eine der Jugendlichen dem Gestürzten aufhelfen wollte, ging der Unbekannte plötzlich auf das Mädchen los und schlug sie unvermittelt zweimal ins Gesicht.

Mädchen (11) an See missbraucht! Polizei bittet um Hilfe: Wer kennt diesen Mann?
Zeugenaufruf Mädchen (11) an See missbraucht! Polizei bittet um Hilfe: Wer kennt diesen Mann?

Er flüchtete anschließend in Richtung Eckendorfer Straße.

Der Tatverdächtige war 18 bis 20 Jahre alt, etwa 1,80 bis 1,85 groß, trug kurze blonde Haare und war komplett schwarz gekleidet. Er fuhr zum Tatzeitpunkt ein älteres silberfarbenes Fahrrad.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Hinweise zum Täter oder dem Sachverhalt nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 14 unter der Nummer 05215450 entgegen.

Titelfoto: Oleksandr Lutsenko/123RF

Mehr zum Thema Zeugenaufruf: