Schnüre zwischen Bäume gespannt und Radlerin fast zu Fall gebracht: Polizei sucht nach Zeugen

Görlitz - Was ist denn hier passiert? Am Sonntag versperrten plötzlich pinkfarbene Schnüre den Boulevard an der Scultetusstraße in Görlitz.

Am Sonntag versperrten zwischen 12.15 Uhr und 17.40 Uhr pinkfarbene Schnüre den Boulevard in Görlitz.
Am Sonntag versperrten zwischen 12.15 Uhr und 17.40 Uhr pinkfarbene Schnüre den Boulevard in Görlitz.  © Polizeidirektion Görlitz

Wie die Polizei mitteilte, hatten Unbekannte gegen 12.15 Uhr mehrere sehr dünne und somit kaum sichtbare Seile zwischen Bäume gespannt und damit sämtliche Fußgänger und Radfahrer gefährdet.

Die Schnüre hingen in einer Höhe von etwa einem bis zwei Metern zwischen insgesamt vier Bäumen und stellten offensichtlich ein Hindernis dar.

So fuhr beispielsweise eine 79-Jährige mit ihrem Rad in die Leinen und kam dabei fast zu Fall.

In Falle gelockt: Pizzabote (17) in Leipzig bedroht und ausgeraubt
Zeugenaufruf In Falle gelockt: Pizzabote (17) in Leipzig bedroht und ausgeraubt

Der Kriminaldienst hat die Ermittlungen "zum Verdacht des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr" aufgenommen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Hinweise zu den Tätern oder der genauen Tatzeit nimmt das Revier Görlitz unter der Rufnummer 03581 650 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Titelfoto: Polizeidirektion Görlitz

Mehr zum Thema Zeugenaufruf: