Bus rammt absichtlich Radlerin! Polizei fahndet nach dem Fahrer

Wurzen - Nachdem eine Fahrradfahrerin am gestrigen Donnerstag von einem rücksichtslos fahrendem Bus verletzt wurde, fahndet die Polizei nun nach dem Fahrer.

Die verletzte 62-Jährige musste in einer Klinik behandelt werden. (Symbolbild)
Die verletzte 62-Jährige musste in einer Klinik behandelt werden. (Symbolbild)  © Boris Roessler/dpa

Die 62-jährige Radlerin war gegen 7.30 Uhr auf der Straße Am Bahnhof unterwegs, als sie von einem Linienbus überholt wurde.

"Dabei drängte sie der Bus immer weiter nach rechts, sodass sie gegen einen anderen am rechten Fahrbahnrand parkenden Bus gedrückt wurde", berichtete der Leipziger Polizeisprecher Chris Graupner. Die 62-Jährige verletzte sich dabei leicht.

Die Frau wollte den Busfahrer daraufhin konfrontieren und stellte sich dem inzwischen haltenden Bus in den Weg. Dieser ließ sich allerdings nicht beirren - stattdessen fuhr er erneut an und gegen die Frau!

Frau in dunkle Limousine gezerrt und weggebracht: Zeugen zu mutmaßlicher Entführung in Halle gesucht
Zeugenaufruf Frau in dunkle Limousine gezerrt und weggebracht: Zeugen zu mutmaßlicher Entführung in Halle gesucht

Dann setzte der Busfahrer seine Fahrt fort, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder auf die Polizei zu warten. Die Verletzungen der 62-Jährigen mussten in einem Krankenhaus behandelt werden.

Nun ermitteln die Polizeibeamten wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, unerlaubten Entfernens vom Unfallort, Körperverletzung und Nötigung.

Zeugen sollen sich im Polizeirevier Grimma unter der Telefonnummer 03437708925100 melden.

Titelfoto: Boris Roessler/dpa

Mehr zum Thema Zeugenaufruf: