Aufatmen für Pendler: S6 in Köln fährt nach Mauerschaden wieder

Langenfeld/Köln - Die S-Bahn 6 zwischen Langenfeld und Köln-Mühlheim fährt bereits ab diesem Montag wieder uneingeschränkt.

Ursprünglich war die Sperrung der Strecke bis Gründonnerstag geplant. (Symbolbild)
Ursprünglich war die Sperrung der Strecke bis Gründonnerstag geplant. (Symbolbild)  © Henning Kaiser/dpa

Ein Mauerschaden an einem Abwasserkanal unter den Gleisen in Leverkusen-Mitte konnte bereits übers Wochenende behoben werden, wie die Deutsche Bahn am Montag mitteilte. Ursprünglich war die Sperrung der Strecke bis Gründonnerstag geplant.

Am Freitag wurde bei Rammarbeiten für den Ausbau des Rhein-Ruhr-Express im Bahnhof Leverkusen-Mitte der Deutschen Bahn zufolge ein Abwasserkanal der Technischen Betriebe Leverkusen beschädigt.

Im Mauerwerk des Kanals seien Risse entstanden und einzelne Ziegel hätten sich gelöst.

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Köln: