Baustellen für zwei Wochen auf der Deutzer Brücke, weitere Sanierung notwendig!

Köln - Die Deutzer Brücke muss ab dem 16. November an zwei Stellen repariert werden. Größere und gefährliche Bodenwellen im Asphalt sollen auf Altstädter und Deutzer Seite ausgebessert werden.

Die Stadt Köln lässt ab dem 16. November den Asphalt der Deutzer Brücke stellenweise reparieren.
Die Stadt Köln lässt ab dem 16. November den Asphalt der Deutzer Brücke stellenweise reparieren.  © Stadt Köln

Die Arbeiten werden bis Ende November dauern, kündigte die Stadt Köln jetzt an.

Betroffen sind die Ab- und Auffahrten auf den Brückenrampen. Die eigentlichen Brückenbereiche über dem Rhein seien zunächst nicht betroffen.

Die Stadt plant vorweg mit einer provisorischen Reparatur, um die Verkehrssicherheit aufrechterhalten zu können.

Die Arbeiten sollen ab dem 16. November unter der Woche von 9 Uhr bis 15 Uhr durchgeführt werden.

Während der Arbeiten muss eine Fahrspur auf Höhe der Arbeitsstellen gesperrt werden. 

Sind die Gefahrenstellen ausgebessert, will die Stadtverwaltung nach eigenen Angaben umfangreichere Sanierungsarbeiten der gesamten Brücke vorbereiten.

Titelfoto: Stadt Köln

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0