Frau geht über Rot und wird von Bonner Stadtbahn erfasst

Bonn – In Bonn-Oberkassel ist am Dienstagabend eine Frau (35) an einem geschlossenen Bahnübergang von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt worden.

Eine Bonnerin wurde bei einem Unfall mit der Straßenbahn schwer verletzt.
Eine Bonnerin wurde bei einem Unfall mit der Straßenbahn schwer verletzt.  © Thomas Kraus

Die Fußgängerin war nach ersten Erkenntnissen der Polizei unter Berufung auf Zeugen trotz heruntergelassener Schranken bei roter Ampel auf die Gleise getreten.

Dort stieß sie mit einer Stadtbahn der Linie 66 zusammen. Sie wurde dabei laut Polizei nicht frontal getroffen, sondern zur Seite weggestoßen, sodass sie nicht überrollt wurde.

Die Frau wurde von einem Notarzt versorgt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Straßenbahnführer (60) wurde vor Ort von einem Seelsorger betreut.

Es wurde ein Schienenersatzverkehr der SWB eingerichtet, mit dem auch die 35 Fahrgäste der Bahn weiter befördert wurden.

Titelfoto: Thomas Kraus

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0