Corona-Testzentrum am Kölner Hauptbahnhof eröffnet

Köln - Am Kölner Hauptbahnhof hat am Mittwoch ein neues Corona-Testzentrum den Betrieb aufgenommen.

Das Corona-Testzentrum in der Nähe des Kölner Hauptbahnhofs ist täglich von 7 Uhr bis 23 Uhr geöffnet.
Das Corona-Testzentrum in der Nähe des Kölner Hauptbahnhofs ist täglich von 7 Uhr bis 23 Uhr geöffnet.  © Oliver Berg/dpa

Das Zentrum ist täglich von 7 bis 23 Uhr geöffnet und bietet allen Reiserückkehrern aus Risikogebieten und Nicht-Risikogebieten die Möglichkeit, sich nach ihrer Einreise nach Deutschland kostenlos auf Covid-19 testen zu lassen. 

Wenn das Testangebot gut angenommen wird, soll es ausgebaut werden.

Am Flughafen Köln/Bonn betreibt die Stadt Köln bereits seit dem 18. Juli 2020 ein Testzentrum für Reiserückkehrer. 

Neue Nashorn-Anlage im Kölner Zoo, Bisons und Ochsen müssen dafür weichen
Kölner Zoo Neue Nashorn-Anlage im Kölner Zoo, Bisons und Ochsen müssen dafür weichen

Dort wurden bislang 32.826 Abstriche genommen. 408 Befunde waren positiv. 

Auch am Düsseldorfer Hauptbahnhof gibt es ein Testzentrum.

Mit Stand heute vom Mittwoch gibt es in Köln 172 Kölner, die akut am Corona-Virus erkrankt sind.

Ein Blick auf die Container für die Corona-Tests am Kölner Hauptbahnhof.
Ein Blick auf die Container für die Corona-Tests am Kölner Hauptbahnhof.  © Horst Konopke

Corona in NRW laut Landesregierung unter Kontrolle

Trotz gestiegener Infektionszahlen in den vergangenen Wochen ist die Corona-Pandemie in Nordrhein-Westfalen aus Sicht der Landesregierung weiterhin unter Kontrolle. 

Gemessen an der zahlenmäßigen Entwicklung sei NRW "nicht in einem sorglosen Zustand, aber in einem beherrschbaren Zustand", sagte Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Mittwoch im Düsseldorfer Landtag.

Titelfoto: Horst Konopke

Mehr zum Thema Köln: