Auf Supermarkt-Parkplatz in Köln: Rentner (82) mit Revolver bedroht, Täter-Duo auf der Flucht

Köln – Auf einem Supermarkt-Parkplatz in Köln-Niehl sollen zwei Männer einen Rentner (82) mit einem Revolver bedroht und ausgeraubt haben.

Die Kölner Polizei sucht nach zwei Männern, die einen Rentner auf einem Supermarkt-Parkplatz überfallen haben sollen. (Symbolbild)
Die Kölner Polizei sucht nach zwei Männern, die einen Rentner auf einem Supermarkt-Parkplatz überfallen haben sollen. (Symbolbild)  © 123RF/animaflorapicsstock

Die Polizei fahndet nach dem Duo, das in einer weißen Limousine die Flucht ergriffen hat.

Nach ersten Erkenntnissen soll der Beifahrer am Dienstag gegen 13.30 Uhr aus dem Auto ausgestiegen sein und mit vorgehaltener Waffe Bargeld von dem 82-Jährigen gefordert haben.

Dann flüchteten die Männer von dem Parkplatz an der Boltensternstraße in Richtung "An der Schanz".

Landtagswahl 2022 in Köln: Diesmal gab es so viele Briefwähler wie noch nie!
Köln Politik Landtagswahl 2022 in Köln: Diesmal gab es so viele Briefwähler wie noch nie!

Zeugen des Überfalls beschrieben die beiden circa 20 bis 30 Jahre alten Täter wie folgt.

Beifahrer:

  • schlanke Statur
  • blonde Haare
  • grüne Augen
  • Schnurrbart
  • sprach italienisch

Fahrer:

  • kräftige Statur
  • blonde Haare

Wer Informationen zu der Tat oder den Verdächtigen hat, kann diese unter der Rufnummer 0221 229-0 melden. Die Polizei will die Videoüberwachung des Supermarktes auswerten.

Titelfoto: 123RF/animaflorapicsstock

Mehr zum Thema Köln Crime: