Autofahrer erfasst Fußgänger und lässt ihn verletzt zurück

Köln - Ein unbekannter Autofahrer hat in Köln einen Fußgänger erfasst und nach der Kollision verletzt zurückgelassen.

Der Mann stürzte auf die Straße und erlitt dabei mehrere Prellungen. (Symbolbild)
Der Mann stürzte auf die Straße und erlitt dabei mehrere Prellungen. (Symbolbild)  © udo72/123rf

Ein unbekannter Autofahrer hat in Köln einen Fußgänger erfasst und nach der Kollision verletzt zurückgelassen.

Der 63-Jährige habe bei Grün eine Fußgängerampel in Höhe der Bahnhaltestelle Amsterdamer Straße/Gürtel im Stadtteil Riehl überquert, als er von dem Wagen angefahren worden sei, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Der Mann stürzte auf die Straße und erlitt dabei mehrere Prellungen. Zeugen halfen ihm wieder auf die Beine.

Asics-Store in Köln: Schildergasse verliert Marken-Schuhgeschäft!
Köln Wirtschaft Asics-Store in Köln: Schildergasse verliert Marken-Schuhgeschäft!

Den Aussagen zufolge soll der Autofahrer mit seinem silbernen Wagen ohne anzuhalten in Richtung Xantener Straße weitergefahren sein.

Die Polizei suchte nach dem Vorfall am 20. Januar Zeugen.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Titelfoto: udo72/123rf

Mehr zum Thema Köln Crime: