Verdacht der Kinderpornografie: Anklage gegen Christoph Metzelder erhoben

Düsseldorf – Gegen Ex-Fußball-Nationalspieler Christoph Metzelder ist Anklage erhoben worden. 

Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft soll Anklage gegen den ehemaligen Nationalspieler Christoph Metzelder (39) erhoben haben.
Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft soll Anklage gegen den ehemaligen Nationalspieler Christoph Metzelder (39) erhoben haben.  © Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dpa

Das hat eine Sprecherin des Düsseldorfer Amtsgerichts am Donnerstag bestätigt. Die Anklage sei eingegangen. "Die Akte liegt bei uns. Das Verfahren ist jetzt bei uns." 

Um welche Vorwürfe es in der Anklage geht, wollte die Gerichtssprecherin nicht mitteilen. Der Anwalt von Metzelder war zunächst nicht erreichbar.

Für Freitagmorgen werde eine offizielle Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft erwartet, schreibt der WDR.

Im September 2019 hatte die Hamburger Staatsanwaltschaft nach einer Hausdurchsuchung bestätigt, gegen den 39-Jährigen zu ermitteln. Der Verdacht der Kinderpornografie steht im Raum.

Christoph Metzelder hatte seine Profi-Karriere 2013 beendet. Zuvor spielte er unter anderem für Real Madrid, Borussia Dortmund und Schalke 04 und holte mit der deutschen Nationalmannschaft den zweiten Patz bei der WM 2002.

Titelfoto: Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Köln Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0