Feuerlöscher aus oberem Stockwerk eines Hochhauses geworfen: Zeugen gesucht

Leverkusen/Köln - Bislang nicht erkannte Täter haben in Leverkusen einen Feuerlöscher aus einem Haus geworfen. Das kiloschwere Gerät schlug nur wenige Meter neben einem Kind (1) und einem Mann (35) ein.

Unbekannte hatten in Leverkusen einen Feuerlöscher von einem Wohngebäude geworfen.
Unbekannte hatten in Leverkusen einen Feuerlöscher von einem Wohngebäude geworfen.  © olegdudko/123RF

Wie ein Sprecher Polizei Köln am Montag mitteilte, ereignete sich Schocker-Wurf am Samstagabend gegen 20.50 in Leverkusen-Wiesdorf in der Weiherstraße.

Polizisten fanden am Gebäude mit der Hausnummer 13 an einem Laubengang neben einer leeren Wandhalterung den Sicherungsstift eines Feuerlöschers.

Der Mann und das kleine Kind blieben unverletzt.

Köln: Mercedes-Fahrer erwischt Neunjährige mit Radkasten - Krankenhaus!
Köln Mercedes-Fahrer erwischt Neunjährige mit Radkasten - Krankenhaus!

Das Kriminalkommissariat 57 der Polizei Köln sucht dringend Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen oder den unbekannten Tätern machen können.



Hinweise bitte unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: olegdudko/123RF

Mehr zum Thema Köln Crime: