Flüchtiger Täter sticht auf 28-Jährigen ein und verletzt ihn schwer: Zeugen gesucht!

Köln – In Köln wurde ein 28 Jahre alter Mann am gestrigen Dienstagabend Opfer eines Messerangriffs.

Die Kriminalpolizei fahndet auf Hochtouren nach dem flüchtigen Täter. (Symbolbild)
Die Kriminalpolizei fahndet auf Hochtouren nach dem flüchtigen Täter. (Symbolbild)  © 123RF/madrabothair

Zeugen hatten laut Aussage der Polizei gegen 19 Uhr einen Streit beobachtet und wenig später die Einsatzkräfte alarmiert.

Zuvor hatten die Zeugen beobachten können, wie der unbekannte Tatverdächtige in Köln-Vingst vor einem Mehrfamilienhaus auf der Nobelstraße mit einem Messer auf den 28-Jährigen einstach. Zwei Stiche verletzten das Opfer schlussendlich schwer.

Noch sind die Hintergründe der Tat völlig unklar, weshalb die Polizei nach weiteren Zeugen sucht.

Die Polizei bittet um Hinweise und ist unter der Rufnummer 0221/2290 oder per E-Mail (poststelle.koeln@polizei.nrw.de) erreichbar.

Titelfoto: 123RF/madrabothair

Mehr zum Thema Köln Crime: