Frau in Köln-Porz schwer verletzt: Mordkommission ermittelt gegen Ehemann!

Köln - Bei einer gefährlichen Attacke mit einem spitzen Gegenstand ist in Köln eine 30-jährige Frau schwer verletzt worden - mutmaßlich von ihrem getrennt lebenden Ehemann.

Die Frau (30) kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. (Symbolbild)
Die Frau (30) kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. (Symbolbild)  © udo72/123rf

Eine Mordkommission habe nach dem Angriff am Montag auf offener Straße in Köln-Porz die Ermittlungen aufgenommen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Anwohner hatten demnach beobachtet, wie der 40-jährige Deutsch-Tunesier angeblich überfallartig auf die Frau einstach.

Sie hatten die Polizei informiert, die den Mann kurz danach festnehmen konnte.

Titelfoto: udo72/123rf

Mehr zum Thema Köln Crime: