Großrazzia in Köln: Polizei hat Drogenhändler im Visier

Köln – Am Dienstagmorgen um 6 Uhr begann ein Großeinsatz der Polizei in Köln und im Rhein-Erft-Kreis.

Ermittler verlassen nach einer Durchsuchungen wegen Drogenhandels das Gelände der Oskar-Jäger-Straße 145 in Köln
Ermittler verlassen nach einer Durchsuchungen wegen Drogenhandels das Gelände der Oskar-Jäger-Straße 145 in Köln  © Henning Kaiser/dpa

Nach Angaben von Staatsanwaltschaft und Polizei gehe es dabei um Drogenhandel im großen Stil.

Die Durchsuchungen finden im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens statt.

Die Polizei ist mit Spezialeinheiten und Spürhunden im Einsatz und wird von der Steuerfahndung unterstützt.

Weitere Angaben zum Umfang oder den Hintergründen der Razzia lagen zunächst nicht vor.



Die Ermittler kündigten weitere Informationen zu dem Einsatz nach Abschluss der Durchsuchungen an.

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Köln Crime: