Heftiger Streit zwischen zwei Senioren führt zu schweren Verletzungen, nun ermittelt Mordkommission

Köln – Ein Streit soll zwischen zwei Männern in einer Wohngemeinschaft in Engelskirchen-Bickenbach (Oberbergischer Kreis) so sehr eskaliert sein, dass nun die Mordkommission ermitteln muss.

Die Mordkommission der Polizei ermittelt nun, nachdem sich zwei Senioren gegenseitig schwere Verletzungen zugefügt hatten.
Die Mordkommission der Polizei ermittelt nun, nachdem sich zwei Senioren gegenseitig schwere Verletzungen zugefügt hatten.  © 123RF/Heiko Kueverling

Wie die Polizei mitteilte, alarmierten andere Hausbewohner gegen Mitternacht einen Krankenwagen.

Die beiden 63 und 67 Jahre alten Bewohner hatten sich demnach in der vergangenen Nacht gegenseitig schwere Verletzungen zugefügt.

Die Rettungskräfte versorgten die beiden Schwerverletzten und brachten sie in Kliniken.

Wetterdienst kündigt in Teilen von NRW Gewitter mit Starkregen an
Köln Wetter Wetterdienst kündigt in Teilen von NRW Gewitter mit Starkregen an

Dort wurden ihnen Blutproben entnommen. Außerdem richtete die Polizei Köln eine Mordkommission ein und sicherte Spuren sowie Beweismittel.

Aktuell dauern die Ermittlungen zum Hintergrund der Auseinandersetzung an.

Laut Polizeimeldung befinden sich die beiden Männer nicht mehr in Lebensgefahr

Titelfoto: 123RF/Heiko Kueverling

Mehr zum Thema Köln Crime: