Vergewaltigung in der Kölner Innenstadt: Verdächtiger in U-Haft!

Köln - In der Kölner Innenstadt wurde am Samstagmorgen eine Frau (26) vergewaltigt. Der Polizei gelang es, einen mutmaßlichen Täter (26) wenig später am Ebertplatz vorläufig festzunehmen.

In Köln wurde ein Frau vergewaltigt. Ein Verdächtiger wurde vorläufig festgenommen. (Symbolbild)
In Köln wurde ein Frau vergewaltigt. Ein Verdächtiger wurde vorläufig festgenommen. (Symbolbild)  © 123RF/Jaromír Chalabala

Die Frau war am Samstag gegen 7.30 Uhr zu ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Bismarckstraße zurückgekehrt.

Als sie den Hausflur betrat, drängte sich der Täter plötzlich mit ins Haus und vergewaltigte sie, wie ein Sprecher der Polizei berichtete. Nach der Tat konnte die Frau auf die Straße laufen und um Hilfe rufen.

Der Mann flüchtete, ein Zeuge konnte ein Foto schießen.

Riesiger Andrang bei Klima-Demo in Köln: 25.000 Teilnehmer bei Fridays for Future
Köln Lokal Riesiger Andrang bei Klima-Demo in Köln: 25.000 Teilnehmer bei Fridays for Future

Mehrere Streifenteams und Videobeobachter in der Leitstelle suchten den verdächtigen Mann.

Zwei Stunden nach der Tat beobachtete eine Polizistin über die Videokameras am Ebertplatz einen Verdächtigen , der als Täter in Frage kam.

Er wurde wenig später durch Beamte vor Ort vorläufig festgenommen.

Ein Haftrichter ordnete gegen den Mann Untersuchungshaft an. Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: 123RF/Jaromír Chalabala

Mehr zum Thema Köln Crime: