Zwölf Schüsse auf Wettbüro in Köln!

Köln - In der Nacht auf Samstag haben ein oder mehrere unbekannte Täter mindestens zwölf Schüsse auf ein Wettbüro in Köln-Vingst abgefeuert. 

Ein oder mehrere Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag mindestens zwölf Schüsse auf ein Wettbüro im Kölner Stadtteil Vingst abgegeben. (Symbolfoto)
Ein oder mehrere Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag mindestens zwölf Schüsse auf ein Wettbüro im Kölner Stadtteil Vingst abgegeben. (Symbolfoto)  © 123RF/angela rohde

Wie die Beamten mitteilten, haben Anwohner gegen 3 Uhr nachts im Kölner Stadtteil Vingst mehrere laute Knallgeräusche gehört. 

Am Samstagmorgen bemerkte eine Reinigungskraft des Wettbüros dann Beschädigungen an der Front des Gebäudes in der Ostheimer Straße.

Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage von TAG24 mitteilte, alarmierte der 58-jährige Inhaber daraufhin die Polizei. 

Die Beamten rückten mit Unterstützung eines Sprengstoffspürhundes an und stellten an der Vorderfront des Gebäudes ein Dutzend Einschusslöcher fest. 

Daraufhin kamen auch einige Anwohner dazu und berichteten von den nächtlichen Knallgeräuschen.

Es wurden diverse Patronenhülsen und Projektile sichergestellt. Die Hintergründe der Tat sind laut Polizei noch völlig unklar. 

Die Polizei bittet unter der Rufnummer 02212290 um Hinweise.

Titelfoto: 123RF/angela rohde

Mehr zum Thema Köln Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0