Brand in Kölner Tiefgarage: Motorroller gehen in Flammen auf

Köln - Die Kölner Feuerwehr ist in der Nacht zu Montag zu einem Brand in einer Tiefgarage im Stadtteil Vingst alarmiert worden. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr war in der Nacht zu Montag mit zahlreichen Kräften im Einsatz.
Die Feuerwehr war in der Nacht zu Montag mit zahlreichen Kräften im Einsatz.  © Miklos Laubert

Die Kameraden waren in der Nacht gegen 1.25 Uhr zu der Tiefgarage ausgerückt, wie ein Sprecher erklärte.

Nachdem die Einsatzkräfte sich vor Ort mit technischem Gerät Zugang zu der Garage verschafft hatten, war die Ursache des Feuers rasch lokalisiert: Zwei Motorroller standen lichterloh in Flammen.

Die Kameraden konnten den Brand schnell löschen und kontrollierten und belüfteten anschließend drei angrenzende Treppenräume zu den Wohnbereichen.

Köln: Nachbarn beschweren sich über bellenden Hund, doch Polizei findet in Wohnung ganz andere Dinge
Köln Crime Nachbarn beschweren sich über bellenden Hund, doch Polizei findet in Wohnung ganz andere Dinge

Die Belüftungsmaßnahmen würden derzeit noch andauern, wie es hieß.


Die beiden Motorroller, die in der Kölner Tiefgarage geparkt worden waren, brannten vollständig aus.
Die beiden Motorroller, die in der Kölner Tiefgarage geparkt worden waren, brannten vollständig aus.  © Miklos Laubert

Zur Brandursache machten die Kameraden zunächst keine Angaben.

Titelfoto: Miklos Laubert

Mehr zum Thema Köln Feuerwehreinsatz: