Feuer in Köln-Buchforst: Anwohner sollen Fenster geschlossen halten

Köln - Bei einem Feuer in Köln-Buchforst ist ein Dachstuhl eines Hauses in Brand geraten. Starker Rauch breitete sich aus.

Die Feuerwehr versuchte den Brand zu löschen.
Die Feuerwehr versuchte den Brand zu löschen.  © Vincent Kempf

"Die Anwohner der Bunsenstraße, Heidelberger Straße und Waldecker Straße sollen wegen der starken Rauchentwicklung vorsorglich Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten", bat ein Sprecher der Stadt Köln am Montagnachmittag.

Die Feuerwehr rückte mit zahlreichen Kameraden aus.

Per Drehleiter und von einem benachbarten Baugerüst aus gingen die Kameraden gegen den Brand vor.

Köln: Mutmaßlicher Reichsbürger verletzt zwei Polizisten mit Reizgas
Köln Crime Mutmaßlicher Reichsbürger verletzt zwei Polizisten mit Reizgas

"Verletzte sind aktuell nicht zu beklagen", teilte ein Sprecher der Stadt Köln zunächst mit.

Die Kameraden der Feuerwehr Köln im Einsatz.
Die Kameraden der Feuerwehr Köln im Einsatz.  © Miklos Laubert/bf-koeln-einsaetze.de

Autofahrer sollten den Bereich großräumig umfahren.

Titelfoto: Vincent Kempf

Mehr zum Thema Köln Feuerwehreinsatz: