Rohrzange musste her: Feuerwehr befreit Igel aus misslicher Lage

Köln – Tierischer Einsatz: Die Feuerwehr Köln hat am Mittwoch einen Igel aus einem Zaun im Stadtteil Lövenich gerettet.

Der Igel steckte in dem Gartenzaun fest und konnte sich nicht eigenständig befreien.
Der Igel steckte in dem Gartenzaun fest und konnte sich nicht eigenständig befreien.  © -/Feuerwehr Köln/dpa

Das Tier habe sich zuvor zwischen den Zaunstäben verfangen und sich nicht mehr bewegen können, teilte die Feuerwehr am Mittwoch mit.

Eine Spaziergängerin habe das Tier am Morgen entdeckt und es zunächst selbst aus dem Zaun befreien wollen.

Nachdem dies nicht gelang, alarmierte sie die Feuerwehr. Mit einer Rohrzange konnten Einsatzkräfte die Zaunsprossen auseinander ziehen - und den Igel befreien.

Tierliebe Einsatzkräfte der Feuerwehr

Das Tier wurde danach unverletzt in die Freiheit entlassen.

Titelfoto: -/Feuerwehr Köln/dpa

Mehr zum Thema Köln Feuerwehreinsatz: