Riesiger Wassersee breitet sich aus, Logistik-Halle droht vollzulaufen

Pulheim - Aufgrund von starkem Regen drohte eine Logistik-Halle in Pulheim bei Köln mit Wasser vollzulaufen. Die Feuerwehr rückte aus und verhinderte Schlimmeres.

Der etwa 15.000 Quadratmeter große Hof hatte beim Eintreffen der Feuerwehr unter Wasser gestanden.
Der etwa 15.000 Quadratmeter große Hof hatte beim Eintreffen der Feuerwehr unter Wasser gestanden.  © Feuerwehr Pulheim

Laut Mitteilung der Feuerwehr waren die Kameraden am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr zu dem Logistik-Zentrum an der Donatusstrasse in Pulheim-Brauweiler alarmiert worden, nachdem sich auf dem etwa 15.000 Quadratmeter großen Hof des Geländes jede Menge Wasser gesammelt hatte.

Zuvor hatte es stark geregnet, wodurch sich das Wasser in einem nahe gelegenen Bach angestaut hatte und schließlich auf das Hofgelände lief.

Als die Kräfte vor Ort eintrafen, hatte sich bereits ein riesiger Wassersee ausgebreitet, der drohte, in die Logistik-Halle einzudringen. Der Pegel habe zu diesem Zeitpunkt bei 1,20 Meter gestanden, wie es hieß.

Brand in Kölner Uni-Center: Feuerwehr am Mega-Hochhaus im Großeinsatz
Köln Feuerwehreinsatz Brand in Kölner Uni-Center: Feuerwehr am Mega-Hochhaus im Großeinsatz

Etwa 40 Einsatzkräfte hätten umgehend Pumpen eingesetzt, die das Wasser über mehrere Schlauchleitungen zurück in den Kanal pumpten.

Aufgrund der enormen und weiter steigenden Wassermassen sei zunächst auch das Technische Hilfswerk und die Kanalkolonne der Stadt Pulheim angefordert worden. Gegen 20 Uhr fiel der Pegel schließlich wieder ab.

In dem Bach, der sich in unmittelbarer Nähe zu dem Logistik-Zentrum befindet, hatte sich das Wasser angestaut.
In dem Bach, der sich in unmittelbarer Nähe zu dem Logistik-Zentrum befindet, hatte sich das Wasser angestaut.  © Lars Jäger

Während der Arbeiten musste die Dontatusstraße in dem Bereich durch die Polizei gesperrt werden. Die Kräfte der Feuerwehr waren etwa zwei Stunden im Einsatz.

Titelfoto: Feuerwehr Pulheim

Mehr zum Thema Köln Feuerwehreinsatz: