"Gesund werden - gesund bleiben": Sternsinger sammeln 2022 für Kinder in Afrika

Von Ulrike Hofsähs

Aachen - Das Motto der bundesweiten Aktion Dreikönigssingen 2022 lautet "Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit".

Kreativität in Corona-Zeiten: Mittels selbst gebasteltem Kescher nehmen drei Sternsinger eine Spende entgegen.
Kreativität in Corona-Zeiten: Mittels selbst gebasteltem Kescher nehmen drei Sternsinger eine Spende entgegen.  © Stefanie Wilhelm/Kindermissionswerk/

Die Sternsinger wollten dabei auf die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika aufmerksam machen, teilte das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" am Montag in Aachen mit.

In vielen Ländern des globalen Südens sei die Kindergesundheit wegen schwacher Gesundheitssysteme und fehlender sozialer Sicherung stark gefährdet.

"Die kommende Aktion bringt den Sternsingerinnen und Sternsingern nahe, wie Kinder in Afrika unter schwierigen gesundheitlichen Bedingungen aufwachsen", sagte Pfarrer Dirk Bingener (49), der Präsident des Kindermissionswerk.

Köln: 17-Jährige festgenommen: Sie soll in Köln zwei Polizeiautos angezündet haben
Köln Crime 17-Jährige festgenommen: Sie soll in Köln zwei Polizeiautos angezündet haben

Bei dem katholischen Brauch sammeln nach Weihnachten als Könige verkleidete Jungen und Mädchen Spenden für andere Kinder. 2020 waren über 52 Millionen Euro zusammengekommen. Etwa 300.000 Kinder und Jugendliche sowie 10.000 Pfarreien beteiligen sich.

Die 64. Aktion Dreikönigssingen soll am 30. Dezember in Regensburg starten. Träger sind das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend.

Titelfoto: Stefanie Wilhelm/Kindermissionswerk/

Mehr zum Thema Köln: