Kawasaki-Biker kracht in Auto und verletzt sich schwer

Köln - Ein Motorrad-Fahrer ist in der Nacht zum Sonntag in Köln bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden.

Die Kawasaki landete nach dem Zusammenstoß in einem an die Straße grenzenden Gebüsch.
Die Kawasaki landete nach dem Zusammenstoß in einem an die Straße grenzenden Gebüsch.  © Lars Jäger

Der 42-jährige Mann sei aus bislang ungeklärten Gründen um 0.40 Uhr auf dem Höhenberger Ring im Stadtteil Höhenberg unvermittelt auf das Fahrzeug vor ihm aufgefahren, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag mitteilte.

Dabei habe sich der Mann schwere Verletzungen zugezogen. Rettungskräfte versorgten den Biker und brachten ihn in ein Krankenhaus.

Ob die Insassen des Autos verletzt wurden, war zunächst unklar. Die Straße war für die Unfall-Aufnahme gesperrt, die freiwillige Feuerwehr leuchtete die Einsatzstelle aus.

Köln: Impfstelle im Kölner Gesundheitsamt schließt zum Jahresende
Köln Impfstelle im Kölner Gesundheitsamt schließt zum Jahresende

Ein Abschleppunternehmer barg die zerstörte Kawasaki-Maschine.

Der Unfall ereignete sich gegen 0.40 Uhr in der Nacht zu Sonntag (2. Oktober) im Kölner Stadtteil Höhenberg.
Der Unfall ereignete sich gegen 0.40 Uhr in der Nacht zu Sonntag (2. Oktober) im Kölner Stadtteil Höhenberg.  © Vincent Kempf

Zum entstandenen Sachschaden konnte die Polizei am Morgen noch keine Angaben machen.

Titelfoto: Lars Jäger

Mehr zum Thema Köln: