Auf der Aachener Straße: Mercedes von KVB-Bahn erfasst, Fahrer schwer verletzt

Köln – In Köln-Braunsfeld ist am Wochenende ein Mercedes von einer Stadtbahn erfasst worden. Der Autofahrer (41) erlitt schwere Verletzungen.

In Köln-Braunsfeld ist es zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Stadtbahn gekommen. (Symbolbild)
In Köln-Braunsfeld ist es zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Stadtbahn gekommen. (Symbolbild)  © Oliver Berg/dpa

Nach Angaben der Polizei war der 41-Jährige am Samstag gegen 12.30 Uhr auf der Aachener Straße unterwegs. Auf Höhe der Peter-Von-Fliesteden-Straße wollte er abbiegen und überquerte dazu die Bahngleise.

Eine KVB-Bahn der Linie 1 erfasste den Mercedes und schob das Auto bis zum Stillstand vor sich her, wie die Beamten mitteilten. Bei der Kollision wurde der 41-Jährige schwer verletzt.

Er wurde von Rettungskräften in eine Klinik gebracht. Seine Beifahrerin (62) sowie die Bahnfahrerin (26) erlitten einen Schock und wurden von Seelsorgern behandelt.

Köln: Mann steigt in Stadtbahn und schießt lachend auf Fahrgäste: Polizei bittet um Hinweise
Köln Crime Mann steigt in Stadtbahn und schießt lachend auf Fahrgäste: Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei sperrte die KVB-Strecke und eine Spur der Aachener Straße während der Unfallaufnahme für vier Stunden.

Die Beamten ermittelt noch, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Titelfoto: Oliver Berg/dpa

Mehr zum Thema Köln: