Corona-Test bei Victoria Swarovski: Was wird aus "Let's Dance"?

Köln – Nach einem Auslandsaufenthalt hat sich "Let's Dance"-Moderatorin Victoria Swarovski (26) auf das Coronavirus testen lassen. Der Sender RTL gab am Mittwoch das Ergebnis bekannt.

Victoria Swarovski (26) unterzog sich einem Test auf das Coronavirus (Archivbild).
Victoria Swarovski (26) unterzog sich einem Test auf das Coronavirus (Archivbild).  © Rolf Vennenbernd/dpa

Der Test fiel bei Swarovski negativ aus. Die 26-Jährige kann die Tanzshow also wie geplant auch am kommenden Freitag (20. März).

Die Moderatorin war Anfang vergangener Woche für ein Fotoshooting ihrer neuen Dirndl-Kollektion nach Madrid gereist. Hinweise auf eine mögliche Infizierung gab es nicht.

Als Madrid dann am vergangenen Wochenende zum Risikogebiet erklärt worden war, entschied sich Swarovski für einen freiwilligen Test auf Covid-19. Eigentlich sind diese Tests in Deutschland nur bei konkreten Verdachtsfällen vorgesehen.

Swarovski habe zudem ihre sozialen Kontakte abgebrochen, bis das Ergebnis vorlag. Nun ist die 26-Jährige froh, weiterhin als Moderatorin arbeiten zu können.

Während es in der vorigen Live-Show von "Let's Dance" noch ein kleines Publikum gegeben hatte, wird die nächste Show am Freitag (20.15 Uhr/RTL) komplett ohne Zuschauer im Studio stattfinden.

Noch kämpfen zwölf Tanzpaare um den Titel "Dancing Star 2020". Zuletzt musste Ex-Fußballer Ailton das Parkett räumen (TAG24 berichtete).

Victoria Swarowski moderiert die RTL-Show "Let's Dance" zusammen mit Daniel Hartwich (41).
Victoria Swarowski moderiert die RTL-Show "Let's Dance" zusammen mit Daniel Hartwich (41).  © Rolf Vennenbernd/dpa

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0