Frau in Köln-Deutz bewusstlos und lebensgefährlich verletzt gefunden

Köln - Ein bislang nicht identifizierte ältere Frau wurde am Dienstagmittag in der Nähe der Severinsbrücke in Köln-Deutz bewusstlos aufgefunden.

Die Severinsbrücke in Köln.
Die Severinsbrücke in Köln.  © Oliver Berg/dpa

Nach Angaben der Polizei lag die Frau bewusstlos und lebensgefährlich verletzt neben ihrem Fahrrad.

Der Fundort ist die Teutonenstraße, direkt zur Auffahrt der Severinsbrücke.

Sanitäter versorgten die Frau und ihre lebensgefährlichen Verletzungen.

Warum die Frau neben ihrem Fahrrad an der Auffahrt zur Severinsbrücke lag, ist derzeit noch ungeklärt.

Die Polizei Köln bittet deshalb Zeugen um Hinweise.

Passanten oder Autofahrer, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter 0221-2290 zu melden.

Titelfoto: Oliver Berg/dpa

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0