Leute in Bar denken, dass sie Schnaps trinken, doch es ist etwas ganz anderes

Köln - Ups, das war wohl eine süffige Verwechslung! 

In diesen Fläschchen ist Desinfektionsmittel - kein Schnaps!
In diesen Fläschchen ist Desinfektionsmittel - kein Schnaps!  © Screenshot/Facebook/Bagatelle Südstadt

In Zeiten von Covid-19 hat die Gesundheit oberste Priorität. 

Sowohl in Einkaufsläden, Shopping-Centern, Restaurants und Kneipen müssen Abstandsregeln eingehalten und die nötigen Hygienemaßnahmen ergriffen werden.

Die meisten Gaststätten und Läden stellen ihren Besuchern lediglich Desinfektionsmittel in Form einer normalen Flasche zur Verfügung. 

Asics-Store in Köln: Schildergasse verliert Marken-Schuhgeschäft!
Köln Wirtschaft Asics-Store in Köln: Schildergasse verliert Marken-Schuhgeschäft!

Das war den Besitzern der Kölner Bar Bagatelle Südstadt offenbar zu langweilig. 

Die machten sich nämlich Gedanken und füllten kleine Mengen in kleinen 10ml-Glasfläschchen ab und stellten diese liebevoll auf die Tische.

Doch viele ihrer Gäste verstanden diese Art der Kreativität wohl nicht und dachten, bei den Fläschchen handele es sich um Schnaps!

Auf Facebook schrieb das Lokal: "Liebe Väter, wir verstehen ja dass ihr gestern wegen heute schon sehr durstig gewesen seid. ABER bitte sauft nicht unser liebevoll abgefülltes Desinfektionszeug."

Glücklicherweise handelte es sich nur um eine Menge von 10ml, sodass laut "Express" niemand zu Schaden kam. Keiner der Gäste habe sich nach dem Genuss des Desinfektionsmittels übergeben müssen. 

Um eine erneute Verwechslung mit Schnaps zu vermeiden, haben sich die Wirte Daniel und Reja Rabe etwas einfallen lassen: Sie haben nun die kleinen Fläschchen mit der Aufschrift "Bagatelle Désinfektion" beklebt. So sollte niemand mehr in Versuchung kommen.

Falls Ihr nun auch überlegt, wie Desinfektionsmittel schmeckt - bitte nicht kosten! Größere Mengen zu trinken kann gefährlich sein!

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Bagatelle Südstadt

Mehr zum Thema Köln: