Lukas Podolski kriegt tierische Verstärkung

Antalya/Köln – Lukas Podolski (35) präsentiert bei Instagram zwei neue Familienmitglieder. Der Profi-Fußballer freut sich über zwei süße Hundewelpen.

Lukas Podolski (35) hat zwei neue Hundewelpen.
Lukas Podolski (35) hat zwei neue Hundewelpen.  © Lukas Podolski/Instagram / Bernd Thissen/dpa

Via Social Media postete der Kölner ein Foto, auf dem er seine beiden neuen "team members" (Mannschaftsmitglieder) vorstellt. 

Der Kicker hockt strahlend vor einem Tor, die Welpen machen vor ihm brav "Sitz". In seiner Instastory sieht man die beiden miteinander toben.

Dass "Poldi" ein großer Hundefan ist, ist für seine über vier Millionen Follower kein Geheimnis. 

Seit Jahren gehört neben Frau Monika, Sohn Louis und der vierjährigen Tochter Maya auch eine Labrador-Hündin zum Podolski-Clan. Die Familie wohnt aktuell in Antalya.

"Je mehr ich manchmal über Menschen erfahre, desto mehr liebe ich meinen Hund", zitierte der "Express" den 35-Jährigen. 

Er habe zu seinem Haustier eine innige Beziehung. Die Hündin hätte ihn schon nach London, Mailand, Istanbul und Kobe begleitet.

"Mein Labrador wird zwar langsam alt, ist aber immer noch topfit", so Podolski weiter. Nun mischen die beiden Neuzugänge den Kicker-Haushalt auf.

Lukas Podolski startete seine Fußball-Karriere 1995 beim 1. FC Köln und wurde dort zum Fan-Liebling. 2014 gewann er mit der deutschen Nationalmannschaft die Weltmeisterschaft und spielt seit Januar diesen Jahres bei Antalyaspor in der türkischen Süper Lig.

Titelfoto: Lukas Podolski/Instagram / Bernd Thissen/dpa

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0