Lukas Podolski sorgt mit Grusel-Video für Gänsehaut

Köln/München – Lukas Podolskis (35) neues Instagram-Video ist wirklich nichts für schwache Nerven! Es zeigt, wie sich die Kölner Fußball-Legende Nadeln in den Oberschenkel stechen lässt.

Lukas Podolski (35) erholt sich von einer Oberschenkelverletzung.
Lukas Podolski (35) erholt sich von einer Oberschenkelverletzung.  © Uncredited/AP/dpa

Für Nadel-Phobiker ist es eine echte Horror-Vorstellung, was da auf dem Behandlungstisch von Dr. Müller-Wohlfahrt (77) mit Poldi passiert.

Ein Video zeigt, wie der bekannte Sportarzt direkt mehrere Nadeln zückt und sie dem Fußballprofi in den Oberschenkel sticht.

Hintergrund der Tortur ist eine Beinverletzung, die sich Poldi vor kurzem im Spiel seiner Mannschaft Antalyaspor gegen Basaksehir zugezogen hatte.

Der 35-Jährige will nun möglichst schnell wieder fit werden. Deshalb ließ er sich ein Mittel injizieren, das beim Heilungsprozess helfen soll.

Während andere allein schon bei der Vorstellung dieser Prozedur Gänsehaut kriegen würden, wirkt der Ex-Kölner ganz relaxt.

Bei Instagram kommentiert er das Video mit "I'll come back stronger 👊🏻💉💪🏻" (zu deutsch: Ich werde stärker zurückkommen). Dazu der Hashtag "#recovery", also Genesung.

Den Clip haben unter anderem Fußballer-Kollegen wie Kevin Prince Boateng (33) und Franck Ribéry (37) mit aufbauenden Emojis "💪💪💪" kommentiert. Auch seine Follower wünschen Poldi "Gute Besserung".

Titelfoto: Uncredited/AP/dpa

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0