Stefan Raab ist wieder da! Entertainer überrascht Fans mit neuer Show

Köln – Auf sein TV-Comeback mussten die Fans lange warten. Jetzt verkündet RTL, dass Stefan Raab (53) mit einer neuen Show auf die Bildschirme zurückkehren wird.

Stefan Raab (53) produziert für TVNOW eine neue Late-Night-Show.
Stefan Raab (53) produziert für TVNOW eine neue Late-Night-Show.  © Brainpool / Willi Weber

Am Montag gab der Sender bekannt, dass Stefan Raab noch in diesem Jahr eine Late-Night-Show machen wird – allerdings nur als Produzent.

"Seit 20 Jahren meckere ich über das Programm der anderen. Jetzt habe ich festgestellt: meckern nützt nichts, ich muss persönlich helfen", zitiert RTL den beliebten Entertainer.

Selber vor der Kamera stehen wird Raab aber nicht. Viel mehr will er hinter den Kulissen die Strippen ziehen.

"Stefan Raab hat in seiner langjährigen Karriere als Pionier und kreativer Kopf die gesamte deutsche Showlandschaft maßgeblich mitgestaltet", sagte der RTL-Verantwortliche Henning Tewes.

Trotz seiner langen TV-Erfahrung ist es aber das erste Mal, dass Raab für die Mediengruppe RTL produziert. Auch soll die Show vorerst nur exklusiv über den Streamingdienst TVNOW zu sehen sein.

RTL biete dem 53-Jährige dort gerne einen Spielplatz, "auf dem er sich richtig austoben kann", so Tewes.

Raab habe bereits angedroht, "wirklich all das umzusetzen, was ihm an Ideen in den Kopf kommt."

Reaktionen auf Ankündigung von Raab Late-Night-Show polarisieren

Bei Instagram sind die Fans direkt Feuer und Flamme. "Die wahrscheinlich beste Nachricht des Jahres!", schreibt ein User. Aber auch Kritiker gibt es viele: "Wenn ich ihn nur schon sehe. So schlimm der typ 🐒" oder "Den Affen braucht die Welt nun wirklich nicht", heißt es in den Kommentaren.

Gerade, dass Raab auch polarisiert, könnte für die neue Show zum Erfolgsrezept werden.

Wer die Sendung moderieren wird und wann genau sie bei TVNOW startet, ist noch nicht bekannt. Zuletzt hatte Raab mit dem "Free ESC" für Aufsehen gesorgt. Zudem wird er auch für ProSieben eine neue Show produzieren.

Titelfoto: Brainpool / Willi Weber

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0