Nach 5 Monaten Corona-Zwangspause: Touristen können wieder auf Kölner Dom steigen!

Köln  - Touristen in Köln können ab sofort wieder den Kölner Dom besteigen. Der Südturm hat für Touristen wieder eingeschränkt geöffnet.

Der Kölner Dom: Die Turmbesteigung hat wieder geöffnet.
Der Kölner Dom: Die Turmbesteigung hat wieder geöffnet.  © Günter Albers/123rf

Nach fünf Monaten Zwangsschließung aufgrund der Corona-Pandemie können Kölner und Touristen wieder auf die Aussichtsplattform im Südturm steigen. 

Allerdings gelten etliche Einschränkungen für Besucher, die sich auf Wartezeiten einstellen müssen.

So wird das Treppenhaus vorerst alle 20 Minuten im Wechsel für aufsteigende und absteigende Besucher geöffnet. So soll ein naher Kontakt der Besucher vermieden werden, die sich bislang durch die enge Wendeltreppe zwangsläufig trafen.

Beim Auf- und Abstieg muss zusätzlich ein Mundschutz getragen werden, die einzelnen Gruppen sind auf eine Größe von 20 Personen beschränkt.

Geöffnet ist die Turmbesteigung im Kölner Dom aktuell von 9 Uhr bis 18 Uhr, im Oktober von 9 Uhr bis 17 Uhr und von November bis Februar von 9 Uhr bis 16 Uhr.

Titelfoto: Günter Albers/123rf

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0