Lebensgefährliche Attacke in der Kölner City: Täter flüchtig

Köln – Am Freitagabend wurde ein Kölner (21) in der Innenstadt lebensgefährlich verletzt.

Das Opfer (21) der lebensgefährlichen Attacke wurde in ein Krankenhaus gebracht (Symbolbild).
Das Opfer (21) der lebensgefährlichen Attacke wurde in ein Krankenhaus gebracht (Symbolbild).  © Boris Roessler/dpa

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der 21-Jährige gegen 23 Uhr auf dem Roncalliplatz mit einem anderen Mann aneinandergeraten.

Infolge des Konflikts wurde der Kölner mit einem spitzen Gegenstand so schwer verletzt, dass Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden konnte.

Während der Verletzte mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde, konnte der Täter flüchten. Er soll in Richtung Frankenwerft abgehauen sein.

Der Gesuchte wird folgendermaßen beschrieben:

  • etwa 15 bis 20 Jahre alt
  • ca. 1,70 Meter groß
  • schwarze Haare
  • bekleidet mit grauer Kappe, einer blauen Jacke und Schuhen der Marke "Nike".

Noch sind die Hintergründe der Attacke unklar. Die Polizei hofft auf Hinweise zum Tatgeschehen oder dem Täter unter der Telefonnummer 0221-2290.

Titelfoto: Boris Roessler/dpa

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0