67-Jährige prallt mit Auto gegen Verkehrsinsel und verletzt sich dabei schwer

Wuppertal - Bei einem Verkehrsunfall in Wuppertal ist am Mittwoch eine Frau schwer verletzt worden.

Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste die Nächstebrecker Straße in Wuppertal zeitweise gesperrt werden. (Symbolfoto)
Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste die Nächstebrecker Straße in Wuppertal zeitweise gesperrt werden. (Symbolfoto)  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Die 67-Jährige war mit ihrem Auto auf der Nächstebrecker Straße aus bislang ungeklärter Ursache gegen eine Verkehrsinsel geprallt. Erst im angrenzenden Grünstreifen kam sie mit ihrem Fahrzeug zum Stehen.

Auch die 36-jährige Beifahrerin zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu, wie die Polizei mitteilte.

Das Auto war im Frontbereich stark beschädigt. Zudem wurden durch den Zusammenstoß beide Airbags ausgelöst.

Köln: Heftiger Angriff auf Mann in Köln-Ehrenfeld: Tritte und Schläge ins Gesicht
Köln Heftiger Angriff auf Mann in Köln-Ehrenfeld: Tritte und Schläge ins Gesicht

Aufgrund ihrer schweren Verletzungen wurde die 67-jährige Fahrerin in ein Wuppertaler Krankenhaus gebracht.

Zur Ermittlung der Unfallursache wurde der Wagen durch die Beamten sichergestellt.

Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste die Nächstebrecker Straße zeitweise gesperrt werden.

Titelfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Köln Lokal: