Jetzt also doch! Schulausfall in ganz Köln wegen Unwetter-Warnung

Köln – Wegen der Warnung vor heftigem Unwetter fällt in ganz Köln ab dem frühen Mittag der Schulunterricht aus.

Der Unterricht an Kölner Schulen endet heute bereits um 11.30 Uhr.
Der Unterricht an Kölner Schulen endet heute bereits um 11.30 Uhr.  © Caroline Seidel-Dißmann/dpa

Ab 11.30 Uhr wird kein Unterricht mehr in Präsenz stattfinden, wie die Bezirksregierung Köln am Freitagvormittag mitteilte. Die vorzeitige Schulschließung betreffe sowohl die Grund- als auch die weiterführenden Schulen.

Von der Regel ausgenommen seien nur schriftliche Nachschreibprüfungen im Abitur und Prüfungen in den Berufskollegs. "Schulleitungen können zudem die Entscheidung treffen, mündliche Prüfungen auf einen anderen Tag zu verschieben", hieß es weiter.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte vor dem Wochenende erneut vor heftigem Unwetter in Nordrhein-Westfalen mit ortsweise auch lokalen Orkanböen der Windstufe 12 gewarnt.

Sonniger Sonntag, wechselhafter Wochenanfang: So wird das Wetter in NRW
Köln Wetter Sonniger Sonntag, wechselhafter Wochenanfang: So wird das Wetter in NRW

Zunächst hatte es vonseiten des Schulministeriums noch geheißen, dass der Unterricht in ganz NRW stattfinden werde.

Man wolle eine mögliche Gefährdung der Schüler verhindern, erklärte die Bezirksregierung die neueste Entscheidung.

Titelfoto: Caroline Seidel-Dißmann/dpa

Mehr zum Thema Köln Lokal: