Köln: Dieses ungewöhnliche Fest fand heute am Rhein statt

Köln – Auf den Kölner Rheinwiesen gab es am Samstag 196 evangelische Taufen. Bei dem Fest wurden zum größten Teil Kinder in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen.

In Köln wurden insgesamt 196 Personen getauft. Vor allem Kinder bekamen das Sakrament der Taufe.
In Köln wurden insgesamt 196 Personen getauft. Vor allem Kinder bekamen das Sakrament der Taufe.  © Henning Kaiser/dpa

Unter den Täuflingen waren aber auch einige Jugendliche und Erwachsene, wie ein Sprecher des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region am Nachmittag mitteilte.

Etwa 3100 Besucher kamen zu dem Gottesdienst unter freiem Himmel. Das Tauffest mit etwa 40 Pfarrerinnen und Pfarrern aus verschiedenen Gemeinden der Region stand unter dem Motto "Vielfalt feiern".

Auch Ralph Caspers (50) von der "Sendung mit der Maus" war auf dem Fest dabei: Er moderierte das Rahmenprogramm, bei dem unter anderem Musiker auftraten. Auf der Wiese konnte zuvor gepicknickt werden.

"Die Preise müssen runter": Neues Bündnis "Genug ist Genug" demonstriert am Samstag in Köln
Köln Lokal "Die Preise müssen runter": Neues Bündnis "Genug ist Genug" demonstriert am Samstag in Köln

Wegen der Hitze am Nachmittag aber hatten viele der Besucher Schatten unter den Bäumen gesucht.

Durch das Sakrament der Taufe wird ein Mensch - meistens schon als Baby - in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen.

In der Regel wird die Taufe mit einem Gottesdienst in einer Kirche gefeiert.

Originaltext vom 13. August, 7.14 Uhr, zuletzt aktualisiert: 13. August, 18.48 Uhr

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Köln Lokal: