E-Scooter-Fahrer (17) rast bei Rot über Kreuzung und wird von Auto erfasst

Köln – Ein 17 Jahre alter E-Scooter-Fahrer wurde am Donnerstagmorgen von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Am Donnerstagmorgen kam es erneut zu einem schweren Unfall mit einem Elektroroller in Köln (Symbolbild).
Am Donnerstagmorgen kam es erneut zu einem schweren Unfall mit einem Elektroroller in Köln (Symbolbild).  © 123rf/andreypopov

Wie die Polizei zwei Stunden später mitteilte, soll der Teenager gegen 7.45 Uhr bei rotem Ampellicht über die Kreuzung der Mindener Straße und der Siegburger Straße gefahren sein.

Dabei wurde er von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Rettungskräfte brachten ihn in eine Klinik.

Köln: Frau (†71) in Köln-Ehrenfeld getötet! Partner (60) stellt sich selber der Polizei
Köln Crime Frau (†71) in Köln-Ehrenfeld getötet! Partner (60) stellt sich selber der Polizei


Ein 15-jähriges Mädchen, das hinter ihm auf dem Elektroroller stand, blieb unverletzt.

Titelfoto: 123rf/andreypopov

Mehr zum Thema Köln Lokal: