Kölner Rheinuferstraße: Polizeiwagen kracht gegen Betonwand, Beamte verletzt

Köln - Am Montagnachmittag sind zwei Polizisten bei einem Unfall in der nördlichen Kölner Altstadt verletzt worden.

Zwei Polizisten sind am Montag bei einem Unfall auf der Rheinuferstraße verletzt worden. Ihr Wagen krachte gegen eine Betonwand.
Zwei Polizisten sind am Montag bei einem Unfall auf der Rheinuferstraße verletzt worden. Ihr Wagen krachte gegen eine Betonwand.  © Vincent Kempf

Wie die Beamten angaben, waren die beiden Polizisten der Innenstadtwache am Montagnachmittag gegen 16.30 Uhr auf der Rheinuferstraße mit Sirenen und Blaulicht im Einsatz.

Wahrscheinlich waren sie in Eile, denn Kollegen am Kölner Hauptbahnhof hatten die Unterstützung der zwei Ordnungshüter angefordert, um gegen einen Randalierer vorzugehen.

Auf dem Weg zum Einsatzort geschah der folgenschwere Unfall:

Köln: Shoppen mit 2G-Regel: Lange Menschen-Schlangen vor Geschäften in Kölner City
Köln Shoppen mit 2G-Regel: Lange Menschen-Schlangen vor Geschäften in Kölner City

"Beim Abbiegen vom Heumarkt nach links auf die Straße Am Leystapel kollidierte der Streifenwagen mit einer Betonwand", wie ein Polizeisprecher am Abend mitteilte.

Zu der möglichen Ursache machte die Polizei zunächst keine Angaben.

Ein Team der Polizei hat den Bereich um die Unfallstelle auf der Rheinuferstraße abgesperrt.
Ein Team der Polizei hat den Bereich um die Unfallstelle auf der Rheinuferstraße abgesperrt.  © Lars Jäger

Ein Team unterstützt die Beamten derzeit vor Ort bei der Unfallaufnahme. Die Unfallstelle auf der Rheinuferstraße in nördliche Richtung ist aktuell abgesperrt. Es kommt laut Polizei zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Titelfoto: Vincent Kempf

Mehr zum Thema Köln Lokal: