Kölner Schildergasse erstrahlt mit neuer Weihnachts-Beleuchtung!

Köln - Die Schildergasse in Köln erstrahlt seit diesem Freitagabend in festlicher Weihnachtsbeleuchtung.

5100 hängende Kugeln leuchten jetzt weihnachtlich in der Schildergasse und der benachbarten Hohe Straße in Köln.
5100 hängende Kugeln leuchten jetzt weihnachtlich in der Schildergasse und der benachbarten Hohe Straße in Köln.  © Stadtmarketing Köln/pr

Die wichtigste Fußgängerzone Kölns wird erstmals durch 5100 hängende Kugeln mehrere Meter über der Straße beleuchtet.

Auf einer Länge von 400 Metern leuchten sie in der Weihnachtszeit in der Schildergasse.

Auch der große Weihnachtsbaum an der Ecke zur Hohe Straße strahlt in der neuen Kugel-Optik.

Köln: Nach Zigarette gefragt und an Po gegrabscht: Junge Frau wird von Mann belästigt
Köln Nach Zigarette gefragt und an Po gegrabscht: Junge Frau wird von Mann belästigt

Auf der Hohe Straße selbst hängen die Kugeln auf einer Länge von 100 Metern.

Koordiniert wurde die Weihnachtsbeleuchtung erstmals vom Stadtmarketing Köln.

Annett Polster, Geschäftsführerin des Verbandes, sagte als federführende Organisatorin vorab: "Alle Akteure haben erkannt, dass der dringende Handlungsbedarf in der Kölner Innenstadt mit einem gemeinsamen Ziel sowie professionellen Strukturen und Konzepten angegangen werden muss."

Und weiter: "Das Konzept Winterbeleuchtung zeigt erneut deutlich, dass die Privatwirtschaft bereit ist, einen hohen finanziellen Beitrag zur Verfügung zu stellen und jetzt beteiligen sich erstmals auch Politik und Stadtverwaltung."

Während des Besuchs der Schildergasse gilt aktuell eine neue Maskenpflicht.
Während des Besuchs der Schildergasse gilt aktuell eine neue Maskenpflicht.  © Stadtmarketing Köln/pr

Maskenpflicht auf der Schildergasse und Hohe Straße

Seit Freitag gilt auf der Schildergasse und der Hohe Straße übrigens eine Maskenpflicht aufgrund der Corona-Pandemie.

Die Stadt Köln hatte eine Allgemeinverfügung erlassen und die Maskenpflicht auf den beiden Straßen und den Kölner Weihnachtsmärkten zur Pflicht gemacht.

Titelfoto: Stadtmarketing Köln/pr

Mehr zum Thema Köln Lokal: