Minderwertige Masken und gefälschte Marken-Shirts auf Kölner Markt entdeckt

Köln - Zwei Markthändler haben auf dem Wiener Platz in Köln-Mülheim Billig-Masken und gefälschte Markenkleidung verkauft.

Gefälschte Markenkleidung wurde von der Polizei beschlagnahmt.
Gefälschte Markenkleidung wurde von der Polizei beschlagnahmt.  © Polizei Köln

Die beiden Händler, eine Frau (50) und ein Mann (62) hatten am Dienstag gegen 10 Uhr gefälschte Markenware verkauft.

Hierzu gehörten gefälschte Gucci-Shirts und weitere Kleidung.

Zusätzlich hatten sie Hunderte laut Polizei sehr minderwertig gearbeitet Mund-Nase-Masken im Angebot.

In einem Lkw beschlagnahmten die Beamten rund 150 Masken sowie Geldbörsen, Taschen, Uhren und T-Shirts mit urheberrechtlich geschützten Markenlogos.

Die Händlerin hatte ergänzend 200 Masken an ihrem Stand.


Die Masken hatten laut Polizei eine sehr schlechte Qualität.
Die Masken hatten laut Polizei eine sehr schlechte Qualität.  © Polizei Köln

Die Händler müssen sich nun in einem Strafverfahren verantworten. 

Titelfoto: Polizei Köln

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0