Hakenkreuze auf Wahlplakaten: Grünen in Köln schalten Polizei ein

Köln – In Köln sind Wahlplakate der Grünen nach Angaben der Partei mit Hakenkreuzen beschmiert worden.

Aktuell hat, wie bei allen anderen Parteien, der Wahlkampf begonnen. Seit Samstag hängen vielerorts Plakate der lokalen Politiker.
Aktuell hat, wie bei allen anderen Parteien, der Wahlkampf begonnen. Seit Samstag hängen vielerorts Plakate der lokalen Politiker.  © Kay Nietfeld/dpa

Man habe deshalb die Polizei eingeschaltet und Anzeige erstattet, der Staatsschutz ermittele.

Die Plakate seien bereits entfernt worden und würden nun schnellstmöglich ersetzt. Sie seien erst am Samstag angebracht worden.

"Die Attacken auf uns nehmen zu", sagte der Grünen Kreisvorsitzende Frank Jablonski. "Davon lassen wir uns nicht einschüchtern."

BMW-Fahrer schießt aus der Kurve: Senior wird frontal gerammt und schwerst verletzt
Köln Unfall BMW-Fahrer schießt aus der Kurve: Senior wird frontal gerammt und schwerst verletzt

Die Partei selbst teilte einen Beitrag des "Autonomen Zentrum Köln" bei Twitter. Die Organisation hatte darauf hingewiesen, dass die Plakate auf der Butzweiler Straße in Köln-Ossendorf beschmiert wurden.

Grüne Köln teilen Hakenkreuz-Aktion bei Twitter

Die Kölner Polizei wollte sich zu einem späteren Zeitpunkt zu den Vorfällen äußern.

Titelfoto: Kay Nietfeld/dpa

Mehr zum Thema Köln Politik: