Tödlicher Unfall in Kölner City: Radfahrerin wird von Lkw erfasst und stirbt

Köln – In der Kölner Innenstadt gab es am Donnerstagmittag einen tödlichen Unfall.

Durch die Kollision mit einem Lkw wurde eine Radfahrerin getötet.
Durch die Kollision mit einem Lkw wurde eine Radfahrerin getötet.  © Thomas Kraus

Wie ein Sprecher der Polizei bestätigte, kam dabei eine Frau ums Leben.

Die Radfahrerin war auf den Ringen im Bereich des Friesenplatzes unterwegs, als sie offenbar von einem Lkw-Fahrer (44) beim Abbiegen übersehen wurde.

Die Frau wurde von dem Fahrzeug erfasst und tödlich verletzt. Ein Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen.

Die Identität der Toten konnte noch nicht ermittelt werden. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Die Polizei hat den Bereich abgesperrt und bittet Autofahrer, die Stelle weiträumig zu umfahren.

Update, 16.03 Uhr: Videoaufnahmen von Unfall

Die Polizei teilte am Nachmittag mit, dass es Videoaufnahmen des Unfalls gibt. Demnach warteten drei Radfahrer an der Kreuzung Hohenzollernring/Venloer Straße neben dem LKW vor einer roten Ampel. Als diese auf Grün wechselte, fuhren die Radfahrer in Richtung Rudolfplatz los. Der Lastwagen bog ab und erfasste die dritte Radfahrerin.

Die Identität der Toten wird derzeit noch ermittelt.

Die Polizei sperrte den Unfallbereich ab.
Die Polizei sperrte den Unfallbereich ab.  © Thomas Banneyer/dpa

Der tragische Unfall ereignete sich gegen 11.10 Uhr.

Titelfoto: Thomas Kraus

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0