Lkw schleudert Audi von der Straße - zwei Schwerverletzte

Düsseldorf - Am Donnerstag sind bei einem Verkehrsunfall auf der Münchener Straße in Düsseldorf-Bilk zwei Menschen schwer verletzt worden.

Die 49-jährige Audi-Fahrerin und ihr 61-jähriger Beifahrer verletzten sich so schwer, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden mussten.
Die 49-jährige Audi-Fahrerin und ihr 61-jähriger Beifahrer verletzten sich so schwer, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden mussten.  © Nicolas Armer/dpa

Der Unfall ereignete sich am Nachmittag gegen 14.35 Uhr, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war ein 34-jähriger Mann mit seinem Sattelzug auf der Münchener Straße Richtung Innenstadt unterwegs.

Kurz vor dem Südring wollte er den Fahrstreifen wechseln, übersah dabei aber den Audi einer 49-Jährigen.

Heiterer Dienstag in NRW, doch der Regen lässt nicht lang auf sich warten
Köln Wetter Heiterer Dienstag in NRW, doch der Regen lässt nicht lang auf sich warten

Beide Fahrzeuge krachten so schwer zusammen, dass sich das Auto gleich mehrfach um die eigene Achse drehte und nach links in einen Grünstreifen geschleudert wurde.

Die 49-Jährige und ihr 61-jähriger Beifahrer wurden durch den Unfall so schwer verletzt, dass Rettungskräfte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus bringen mussten.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Titelfoto: Nicolas Armer/dpa

Mehr zum Thema Köln: