"Traumfrau gesucht"-Star Dennis völlig besoffen? Fans über Bierdeckel irritiert!

Köln - Was war denn da los? Hat das Spiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft gegen Frankreich den ehemaligen "Traumfrau gesucht"-Star Dennis Schick (33) so sehr frustriert, dass er sich den Kick schön saufen musste?

Der frühere Star der RTLZWEI-Kuppelshow "Traumfrau gesucht", Dennis Schick (33), machte am Morgen nach dem Deutschland-Spiel einen ziemlich fertigen Eindruck.
Der frühere Star der RTLZWEI-Kuppelshow "Traumfrau gesucht", Dennis Schick (33), machte am Morgen nach dem Deutschland-Spiel einen ziemlich fertigen Eindruck.  © Instagram/dennisschick/Screenshots, Bildmontage

Der glühende Anhänger des 1. FC Köln, der durch die RTLZWEI-Kuppelshow größere Bekanntheit erlangte, postete am Abend in seiner Instagram-Story das Foto eines Bierdeckels, der mit Strichen pro Kölsch nur so übersät war. Da rieb sich der ein oder andere Fan wohl etwas verwundert die Augen ob der Menge an geflossenem Gerstensaft.

Am nächsten Morgen sah sich der 33-Jährige daher gezwungen, für Aufklärung zu sorgen. "Ich muss nochmal einen kleinen Nachtrag machen zu meinem Status gestern mit dem schweren Bierdeckel", beginnt Dennis, während er mit glasigem Blick in die Kamera seines Handys grinst.

Zugegeben, der Reality-TV-Star sieht dabei schon ziemlich fertig aus - wie nach einer durchzechten Nacht eben. Doch der Rheinländer mit der markanten Lache gibt gleich Entwarnung.

Köln: Großer Abriss auf der Schildergasse in Köln: Das steckt dahinter
Köln Großer Abriss auf der Schildergasse in Köln: Das steckt dahinter

"Das war natürlich Blödsinn. Wir saßen mit ganz vielen Jungs zusammen. Und ich habe gestern nicht sooo viel getrunken, um Gottes willen", versucht er seine Fans zu besänftigen. Er habe sich sogar nach seiner Rückkehr in die eigenen vier Wände noch an den Schreibtisch gesetzt, um noch ein bisschen zu arbeiten.

Dennis Schick auf Instagram

Dennis Schick zum EM-Auftakt: "Um Hummels Willen!"

Nach einer Magenbypass-Operation hat der sympathische Rheinländer mittlerweile 90 Kilogramm Körpergewicht verloren und ist äußerlich kaum wiederzuerkennen.
Nach einer Magenbypass-Operation hat der sympathische Rheinländer mittlerweile 90 Kilogramm Körpergewicht verloren und ist äußerlich kaum wiederzuerkennen.  © Instagram/dennisschick/Screenshot

Anschließend schlägt die kölsche Frohnatur auch noch vernünftige Worte an: "Es ist ja auch so extrem warm, da darf man eh nicht so viel Alkohol trinken, sonst wird man bekloppt in der Mütze." Recht hat er. Und zum Spiel der Deutschen hat Dennis nur eine Meinung: "Um Hummels Willen!"

Bei "Traumfrau gesucht" suchte der ewige Single als übergewichtiger Knuddelbär über viele Jahre sein privates Glück. Gefunden hat er es nie. Im Jahr 2017 heiratete Dennis dann nach kurzer Beziehung seine Freundin Patricia (33). Doch schon im August 2019 trennte sich das Paar wieder.

Seitdem durchlebte der 33-Jährige eine wahnsinnige körperliche Transformation. Mithilfe eines Magenbypass nahm Dennis krasse 90 Kilogramm ab und ist im Vergleich zu seinen früheren TV-Auftritten nicht mehr wiederzuerkennen.

Köln: Kann das wahr sein: Was steht denn da auf dem Briefkasten?
Köln Kann das wahr sein: Was steht denn da auf dem Briefkasten?

Seit dem Eingriff gehören Sport und eine ausgewogene Ernährung zu Dennis’ Alltag. Das Ergebnis seiner Bemühungen offenbarte der sympathische Rheinländer seinen Fans erst kürzlich mit einem unglaublichen Vorher-Nachher-Foto auf Instagram.

Titelfoto: Instagram/dennisschick/Screenshots, Bildmontage

Mehr zum Thema Köln: