Autofahrer erfasst Radler beim Abbiegen: 32-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Köln - Bei einem Unfall in Köln ist ein Radfahrer (32) lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann wurde in eine Klinik gebracht.

Die Polizei sicherte nach dem Unfall in Köln die Spuren. (Symbolbild)
Die Polizei sicherte nach dem Unfall in Köln die Spuren. (Symbolbild)  © 123rf/lensw0rld

Laut einem Polizeisprecher wollte ein 35-jähriger Autofahrer am Montagabend gegen 19 Uhr in seinem VW von der Magnusstraße nach links in den Friesenwall abbiegen.

Dabei soll der Mann mit dem Radler zusammengestoßen sein, der auf dem Radweg in entgegengesetzter Richtung unterwegs gewesen war.

Der 32-Jährige erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen und wurde von Rettungskräften versorgt.

Lkw kracht gegen Kölner "Idiotenbrücke": Bahnstrecke muss gesperrt werden
Köln Unfall Lkw kracht gegen Kölner "Idiotenbrücke": Bahnstrecke muss gesperrt werden

Die Polizei sicherte Spuren und stellte sowohl den VW als auch das Fahrrad sicher.

Mehr Details waren zunächst nicht bekannt.

Titelfoto: 123rf/lensw0rld

Mehr zum Thema Köln Unfall: