Betrunkener baut Unfall und flieht: Achtjähriges Mädchen wird verletzt

Bergheim - Ein Betrunkener (27) hat in Bergheim einen Autounfall verursacht und ist anschließend geflohen. Bei der Kollision wurde ein achtjähriges Mädchen leicht verletzt.

In Bergheim hat ein betrunkener Autofahrer (27) am Samstag einen Autounfall verursacht, bei dem auch ein Mädchen (8) verletzt wurde. (Symbolbild)
In Bergheim hat ein betrunkener Autofahrer (27) am Samstag einen Autounfall verursacht, bei dem auch ein Mädchen (8) verletzt wurde. (Symbolbild)  © 123RF/Ruediger Rebmann

Der 27-Jährige war am Samstagnachmittag gegen 14 Uhr an einem Kreisverkehr an der Gutenbergstraße auf das wartende Auto eines 39-Jährigen gefahren, wie die Polizei in Bergheim am Sonntag mitteilte.

In dem getroffenen Auto hatte auch die Achtjährige gesessen, die durch die Wucht des Aufpralls leicht verletzt wurde.

Als der 39-Jährige darauf bestand, die Polizei zu rufen, habe der 27-Jährige sein Nummernschild abmontiert und sei auf einen nahe gelegenen Parkplatz gefahren.

Köln: Papst Franziskus hat entschieden: Kardinal Woelki bleibt im Amt!
Köln Papst Franziskus hat entschieden: Kardinal Woelki bleibt im Amt!

Dort war Zeugen dann aufgefallen, dass der Mann Alkohol getrunken hatte. Bis zum Eintreffen der Polizei hielten sie den Unfallfahrer fest.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille, woraufhin der Führerschein des Trunkenbolds umgehend beschlagnahmt wurde.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere Tausend Euro.

Titelfoto: 123RF/Ruediger Rebmann

Mehr zum Thema Köln Unfall: