BMW-Fahrer schießt aus der Kurve: Senior wird frontal gerammt und schwerst verletzt

Köln - Bei einem Unfall auf der A555 an der Anschlussstelle Köln-Godorf hat ein 77-jähriger Autofahrer schwerste Verletzungen erlitten.

Ein 77-jähriger Autofahrer ist am Dienstag bei einem Unfall auf der A555 an der Abfahrt Köln-Godorf schwerst verletzt worden. (Symbolbild)
Ein 77-jähriger Autofahrer ist am Dienstag bei einem Unfall auf der A555 an der Abfahrt Köln-Godorf schwerst verletzt worden. (Symbolbild)  © 123rf/ewastudio

Wie ein Polizeisprecher erklärte, war ein 46-jähriger BMW-Fahrer am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr so schnell in die Kurve der Abfahrt gefahren, dass er "nahezu geradeaus über die Böschung wieder auf den Beschleunigungsstreifen gelangte".

Dort habe der Wagen dann erst das Heck eines Mercedes gerammt, der gerade auf die A555 aufgefahren war und habe sich anschließend selbst gedreht.

"Der Senior, der mit seinem Ford hinter dem Mercedes fuhr, stieß frontal mit dem gegen die Fahrtrichtung stehenden BMW zusammen", so der Sprecher.

Während der 77-Jährige bei dem Unfall schwerst verletzt wurde, sei der 46-Jährige "mit leichten Verletzungen davongekommen", wie es abschließend hieß.

Titelfoto: 123rf/ewastudio

Mehr zum Thema Köln Unfall: