Dreiste Fahrerflucht: Radfahrer fährt 10-jähriges Mädchen an und macht sich davon

Köln - Bei einem Unfall im Kölner Viertel Ehrenfeld am Dienstag beging ein Radfahrer Fahrerflucht. Zu allem Übel wurde bei dem Crash ein 10-jähriges Mädchen verletzt.

Der Mann fuhr davon, ohne dem verletzten Mädchen zu helfen. (Symbolfoto)
Der Mann fuhr davon, ohne dem verletzten Mädchen zu helfen. (Symbolfoto)  © 123RF/rboe

Laut Polizeiangaben war ein Unbekannter am Dienstagnachmittag gegen 14.15 Uhr auf seinem Lastenrad unterwegs, als er vermutlich ein 10-jähriges Mädchen anfuhr.

Der Unfall spielte sich auf dem Ehrenfeldgürtel, zwischen der Venloer und der Subbelrather Straße, ab.

Das junge Mädchen lief auf dem dortigen Radweg, als der Mann sie anfuhr und die 10-Jährige sich durch den Sturz verletzte.

Er fuhr in Richtung Venloer Straße davon, ohne sich um das verletzte Mädchen zu kümmern.

Die Beamten sind nun auf der Suche nach dem unbekannten älteren Mann.

Wie die Polizei mitteilte, soll der Radfahrer entgegen der Fahrtrichtung unterwegs gewesen sein.

Titelfoto: 123RF/rboe

Mehr zum Thema Köln Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0