Köln-Ehrenfeld: Mann wird von Straßenbahn überrollt und stirbt

Köln - In der Nacht zu Montag ist ein 27 Jahre alter Mann in Köln von einer Straßenbahn überrollt worden. Er starb noch an der Unfallstelle. 

Ein 27-Jähriger ist in der Nacht zu Montag in Köln von einer Straßenbahn überrollt worden und starb noch an der Unfallstelle.
Ein 27-Jähriger ist in der Nacht zu Montag in Köln von einer Straßenbahn überrollt worden und starb noch an der Unfallstelle.  © Lars Jäger

Der Unfall geschah gegen 23.50 Uhr in Köln-Ehrenfeld.

Nach Angaben der Polizei soll der 27-jährige Kölner auf dem Melatengürtel im Gleisbett gelegen haben, als der 33-jährige Bahnfahrer ihn auf einer Überführungsfahrt in Richtung Aachener Straße erfasste.

Die Bahn überrollte den jungen Mann, der dabei so schwer verletzt wurde, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Bislang ist unklar, warum der junge Kölner im Gleisbett gelegen hatte.

Am Sonntagabend ist ein 27-Jähriger in Köln-Ehrenfeld von einer Straßenbahn überrollt und tödlich verletzt worden.
Am Sonntagabend ist ein 27-Jähriger in Köln-Ehrenfeld von einer Straßenbahn überrollt und tödlich verletzt worden.  © Vincent Kempf

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Lars Jäger

Mehr zum Thema Köln Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0