Radfahrer liegt regungslos neben Weg in Köln-Ehrenfeld und stirbt im Krankenhaus!

Köln - Ein tödliches Ende hatte ein Sturz für einen Radfahrer (52) in Köln-Ehrenfeld am Freitagmorgen.

Die Polizei untersucht den Sturz und den Tod des Radfahrers in Köln-Ehrenfeld. (Symbolbild)
Die Polizei untersucht den Sturz und den Tod des Radfahrers in Köln-Ehrenfeld. (Symbolbild)  © udo72 /123rf

Laut Polizei hatten Rettungskräfte den Mann gegen 10.15 Uhr auf der Äußeren Kanalstraße in Köln-Ehrenfeld entdeckt. Er lag nach einem mutmaßlichen Sturz bewusstlos in einem Grünstreifen neben einem Fahrradweg.

Zwei Notärzte und Sanitäter kämpften vor Ort um das Überleben des Mannes und versuchten ihn zu reanimieren.

Er kam per Krankenwagen in ein Krankenhaus, wo er wenig später starb.

Köln: Skurriles Versteck: Zoll gehen fast 3 Millionen Schmuggel-Kippen ins Netz
Köln Crime Skurriles Versteck: Zoll gehen fast 3 Millionen Schmuggel-Kippen ins Netz

Derzeit gehen die Ermittler von einem Alleinunfall aus.

Die Polizei ermittelt, ob ein Kreislaufzusammenbruch Auslöser des Sturzes war.

Titelfoto: udo72 /123rf

Mehr zum Thema Köln Unfall: